FREIE PLÄTZE: 1 Platz zum Dezember 2020

Tagesablauf

           

Die Tagesabläufe verändern sich dynamisch je nach Gruppenzusammensetzung, Bedürfnissen und Wünschen der Kinder. Auch zu den verschiedenen Jahreszeiten können Anpassungen vorgenommen werden.

Der Tagesablauf ist ein Prozess, bei dem stetiger Wandel wichtig ist.#


Eine feste Tagesstruktur und immer wieder kehrende Rituale geben den Kindern Sicherheit.


Kinder besitzen ein weniger ausgeprägtes Zeitgefühl, daher ist es umso wichtiger, die Abläufe täglich zu wiederholen, damit sich die Kinder orientieren können.


Uns ist es auch wichtig, jeden Tag mit den Kindern an die frische Luft zu gehen, damit sie sich dort frei bewegen können und mit allen Sinnen die Natur erleben dürfen.


Natürlich ist der Tagesablauf trotzdem ein Stück weit flexibel, um sich den aktuellen Bedürfnissen und Geschehen anzupassen.


Ausnahmen bestätigen die Regel; Das gilt auch hier.


An Tagen mit größeren Ausflügen oder Aktionen ändern sich natürlich auch die Zeiten entsprechend.


Beispiel für einen Tagesablauf bei den kleinen Muckels

Beispiel für einen Tagesablauf



08.00 bis 9.00 Uhr

Die Kinder werden gebracht.


- Freispiel

- Ankommen

- Frühstück


9.00 Uhr

Morgenkreis


z.B.: - Begrüßungslied

- Fingerspiele

- situationsorientierte Themen

- Planen und Einführen von Projekten

- Unterhaltungen

- Spiele

- Bücher vorlesen

- Planungen für den Tag




9.15 bis 11.30 Uhr

Vormittagsaktion

- Ausflüge

- Angebote jeglicher Art

- Projekte


11.30

Mittagessen

- anschließend Wickeln / Toilettengang

12.00 Uhr

Vorlesezeit und Mittagsschlaf


14.00 Uhr

Nachmittagssnack

Zeit für Angebote und Projekte

Freispiel


15.00 Uhr

Erste Kinder werden abgeholt